Camelbak Antidote 1,5L Trinkblase

Beim Sport soll man viel Trinken, allgemein soll man viel Trinken. Unterwegs mit dem Fahrrad packt man entweder die Flasche in den Rucksack, klemmt sie in den Flaschenhalter oder kauft bei jeder Pause etwas Neues. Eine Alternative sind Trinkblasen wie die Camelbak Antidote, im letzten Winter durfte es mit Hinblick auf wärmere Getränke dieses System sein.

Schon lange lachte mich im Rucksack die Halterung für den Schlauch an und so war es mit gut 30€ nur eine kleine Investition. Das Antidote-System gibt es in verschiedenen Größen, meine Wahl fiel auf die 1,5 Liter fassende Version.
Ich fand es groß genug aber dennoch nicht zu schwer auf dem Rücken. Die Trinkblase kommt mit passendem Schlauch der per Quick Link verbunden wird. Befüllt wird das System durch eine große Öffnung am oberen Teil, diese kann einfach per Hand mit einer Viertelumdrehung geöffnet werden und schließt sehr einfach und zuverlässig. Zum bessen EInfüllen ist an der Öffnung eine kleine Fläche zum Halten, was für eine komplette Befüllung auch notwendig ist.

Im Rucksack verstaut braucht man nur auf das Mundstück beißen und wie am Strohhalm ziehen. Dies geht sehr einfach und schnell, sodass man nicht unnötig außer Atem kommt.
Das Mundstück ist aus weichem Gummi und verschließt sich sofort nach dem Loslassen, sodass nichts tropft.

Das Getränk bleibt je nach Rucksack in einer angenehmen Temperatur, die Trinkblase selbst ist nicht isoliert und durchsichtig, sodas man bei der Reinigung alle Stellen gut sieht. Zum Reinigen eignet sich warmes Wasser und etwas Spülmittel oder Reinigungstabs. Dazu sollte man eine weiche Flaschenbürste nehmen, für gut 12€ gibt es ein Reinigungsset was ich empfehle. Darin sind neben den Bürsten auch eine Bürste für den Schlauch und ein Halter. Ohne Diesen ist das Aufhängen nicht so gut gelöst und das Trocknen zieht sich etwas, da die Blase nicht automatisch auseinandergeht. Man kann zwar die kleinen Arme an der Öffnung nutzen um den Beutel aufzuhalten, jedoch funktioniert das nicht im Liegen. Der optionale Haken bietet sich also an.

Fazit: Die Camelbak Antidote ist eine einfache geschmacksneutrale Trinkblase mit 1,5 LIter Fassungsvermögen, lediglich die Reinigung und Trockung gestaltet sich schwieriger ohne das Reinigungsset, dieses also am besten gleich mitkaufen.
Ich möchte das Teil auf längeren Touren nicht mehr missen, man trinkt automatisch ausreichend, was auch die Leistung aufrecht erhält.

Datenblatt:
- 170g Gewicht
- 1,5 Liter Fassungsvermögen
- Farbe: blau und gelb
- Material: Polyurethan


Ähnliche Artikel zum Thema Trinksystem