Shimano XT FD-M771 3x9-fach Umwerfer

Seit 1998 fahre ich mit 3x9 Gängen und auch in 2014 bin ich noch dabei. Vereinzelt tausche ich immer mal wieder ein Teil, das es nicht mehr schafft. Beim neuen Rahmen musste es ein Umwerfer für Direktmontage sein. Passend zu den restlichen Komponenten ein Modell von Shimano, der FD-M771D ist die Direktmount-Variante der XT-Serie und ausgelegt für 3x9-fach Schaltungen.

Frisch aus der Verpackung genommen, sieht man direkt den Unterschied zu Modellen mit herkömmlicher Halterung. Statt einer Schelle ist eine Platte zu sehen, die mit der Führung direkt an den Rahmen geschraubt werden kann. Der Vorteil dabei ist, dass die Parallelität des Leitblechs nicht eingestellt werden muss. Die Höhe variiert man durch den Langschlitz, so können die 2-3mm Abstand eingestellt werden.
Ansonsten hält sich die Begeisterung bei der farblichen Gestaltung in Grenzen, leider gibt es ihn nur in silber.

Dafür kann man ihn sowohl von Unten als auch von Oben ansteuern, Shimano nennt dies Dualpull. Wie alle Directmount-Umwerfer schwenkt er nach unten, also ein Downswing.

Die Einstellung ist wie immer mit etwas Erfahrung verbunden, man sollte es zumindest schon einmal gemacht haben. Für alle anderen liegt eine ausführliche Anleitung vom Hersteller bei. Die Anschlagsschrauben sind relativ robust und nutzen nicht sofort ab, dennoch sollte man auf einen passenden Schraubendreher achten. Fertig eingestellt schaltet es sich Deore-XT-typisch butterweich. Selbst mir einer ordentlichen Schlammpackung versehen ist die Funktion noch tadellos und es dauert gut eine halbe Kurbelumdrehung, bis der neue Gang sitzt. Beim runterschalten ist sogar ordentlich Spannung dabei, sodass man auch akustisch ein Feedback über den Schaltvorgang erhält.

Das Gewicht vom FD-M771D liegt bei ungefähr 150g, da nur das Leitblech aus Stahl gefertigt ist. Der Körper ist aus Aluminium, die Befestigungsschraube aus Stahl.

Für mich ist der Umwerfer keine Überraschung, in gewohnter XT-Qualität mit super Schaltperformance auch unter widrigen Bedingungen. Preislich ist es kein großer Sprung von der SLX, deshalb würde ich ihn immer wieder kaufen.

Datenblatt:
- 150g Gewicht
- geeignet für 3x9-Fach Kettenschaltungen
- 50mm Kettenlinie
- größtes Kettenblatt maximal 44 Zähne
- Kettenstrebenwinkel: 66-69°
- Gesamtkapazität: 22 Zähne
- Dualpull-Mechanismus


Ähnliche Artikel zum Thema Antrieb