Deda Zero1 Vorbau

Meine Sitzposition beim ersten Rennradversuch brachte mich in mehr Schwierigkeiten als ich gedacht hatte. Die sehr gestreckte Position war eine deutliche Umgewöhnung, da ich auf dem MTB und in der Stadt eher aufrecht sitze. Zum erstmaligen Anpassen sollte es eine günstige Vorbau-Lenkerkombination sein. So fiel meine Wahl auf den Zero1 von Deda.

Für um die 20€ gibt es einen glänzenden weiß-schwarzen Rennradvorbau mit 31,7mm Lenkerklemmung. Mehrere Aufschriften mit Modell und Markennamen zieren das kleine italienische Modell. Es wirkt voll, aber nicht überladen. Die Gabelklemmung ist offen, man sieht also den Gabelschaft, was Geschmackssache ist, mich stört es nicht. Sowohl Lenker- als auch Gabelklemmung sind mit zwei Schrauben gesichtert. Diese sind silbern und glänzend und sollen mit 6Nm angezogen werden.

Ich habe mich für den 70mm Vorbau entschieden, da ich die gestreckte Position radikal loswerden wollte. Dieser bringt 119g auf die Waage, was für den Preis absolut okay ist.
Hervorzuheben ist auch die Lackierung, diese ist recht widerstandsfähig und sieht auch nach einem Jahr mit vielen Werkstattbesuchen noch gut aus.

Auf der Fahrt ist der Rennradvorbau schön steif, selbst beim heftigen Ziehen und etwas mehr Gewicht auf den Rippen verwindet sich nichts. Dies wohl auch auf die kurze Länge zurückzuführen, dennoch wunderbar. Mittlerweile hab ich einen anderen Vorbau montiert, da ich die perfekte Länge gefunden habe und mich auch an die Sitzposition gewöhnt habe.

Datenblatt:
- Farbe: weiß-schwarz
- Gewicht: 119g bei 70mm
- 31,7mm Lenkerklemmung
- 2 Schrauben-Klemmung am Lenker
- 2 Schrauben-Gabelklemmung


Ähnliche Artikel zum Thema Lenkung